Uncategorized - posted on Mai 1, 2011 by

Gute Neuigkeiten!

Danke an Lübeck und Berlin an zwei geile Tage voller Rock ’n‘ Roll! Das White Trash entwickelt sich langsam zu
unserem Lieblingsrestaurant!

Zurück daheim und gleich gehts weiter: die Songs für die neue EP werden gerade gemastert, danach steht der Veröffentlichung nichts mehr im Wege. LET JOHNNY TAKE OVER!

Kurzfristig kam heute noch ein Gig im Freiburger Cafe Atlantik rein: Sonntag 8. Mai vor Parts & Labour. Kommt zahlreich und lasst Euch von unserem neuen Set wegblasen!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on März 23, 2011 by

Busy, busy!!!

Hallo Freunde!

Wie die meisten von Euch vielleicht schon wissen, starten Johnny On-The-Spot dieses Wochenende eine kleine Unplugged Reihe. Und zwar am Freitag im Cultur Kaffee in Titisee-Neustadt und am Samstag im Schnitzer in Bonndorf.
Doch das ist nicht alles: am kommenden Wochenende findet auch das lang ersehnte Fotoshooting mit unserem (mittlerweile schon nicht mehr ganz so) neuen Schlagzeuger Julian statt, damit wir endlich wieder aktuelle Fotos haben.
Und: auch das Video zu No more Rocking, das wir letztes Jahr bereits gedreht haben, wird geschnitten, so dass es möglichst bald eure Augen erreicht.
Darüberhinaus gibts auch bald ein paar neue Songs aufs Ohr. Die Aufnahmen sind in vollem Gange, es ist allerdings noch nicht ganz klar, wie wo und wann diese zu hören sein werden.

Stay tuned!
Johnny On-The-Spot

view the whole post 0

Uncategorized - posted on März 4, 2011 by

Grüße aus Ulm!


Ist zwar schon eine Woche her… aber schönen Gruß aus Ulm nach Ulm, an Karamurat und an alle anderen! Uns hat’s, wie man unschwer erkennen kann, viel Spaß gemacht.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on Januar 10, 2011 by

Happy New Year Tour!

Leute, Leute, was ein Einstieg in das neue Jahr!

4 Tage, 1.650 Kilometer, 3 Gigs, massig Burger, Bier und bunte Räume… Frisch zurück von der Happy New Year Tour gibt es einige Erkenntnisse:

Die Genauigkeit von Navigationssystemen sinkt mit dem Anstieg der möglichen Abzweigungen auf 100 Meter.

Berlin ist mit Schnee überfordert. Chemnitz auch. Dresden auch. Festtrampeln, zu Eis werden lassen und warten, bis der Frühling kommt, stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

Die Qualität der Konzerte steigt mit dem Fortschreiten der Tournee.

Rock’n’Roll is medicine. Herrn Zigarres Grippe: weggerockt. Des Tierarztes Magenverstimmung: weggerockt. Leider auch Johnny Cigaros Stimme: weggerockt.

Bandunterkünfte sind nicht immer komfortabel. Dafür sind sie oft ein Ausdruck kreativer Energien, vornehmlich pubertär sexualisiert.

Zwei Nächte zu zweit im Hostel: € 98,40. Acht Bier und fünf Cocktails am Alexanderplatz: € 66,30. Der freudig-duselige Gesichtsausdruck zweier betrunkener Londoner, kurz vor dem Schäferstündchen im Hostel, morgens um vier: unbezahlbar.

Wir sagen DANKE:
Den Red Ass Monkeys aus Berlin für den Support in Form von guter Musik und zahlreichen Gästen
Selin für die Stadtführung in Neukölln
Dem White Trash für einen prima Abend und einen tollen Gig
Den vielen Freunden aus der Heimat, die unsere Konzerte besucht haben
Den Berliner Ordnungshütern dafür, dass falsch Parken nur fünf Euro kostet
Dem Subway to Peter in Chemnitz für ein leckeres Essen, viele gut gelaunte Gäste und eine interessante Unterkunft
Den ganzen Leuten, die zu den Gigs gekommen sind

Julian für sein Handy, das alles kann
Mattis für seine Kamera, die viele lustige Sachen gefilmt hat
Christof für sein großes Auto, was sämtliches Equipment problemlos schluckt
Felix für sein Auto, seinen Rasierer, sein Handtuch, seine Wolldecke, seine Extratasche, sein Telefon, sein Gaffa, seine Stifte und seine Airbourne CD

Und Johnny Cigaro, dass es ihn gibt.

view the whole post 2

Uncategorized - posted on Januar 1, 2011 by

Frohes Neues!

Johnny On-The-Spot wünscht allen, die uns gut finden, ein frohes und gesundes Jahr 2011!

Wie vielleicht der ein oder andere bereits bemerkt hat, haben wir unseren Account bei Myspace gelöscht. Dafür gab es zahlreiche Gründe, der wichtigste war, dass Myspace es irgendwie vollbracht hat, dass man keine Kontrolle mehr über seinen account hat. Schließlich kam nur noch Spam an. Und ausgesehen hat es auch nicht mehr schön. Bald gibts hier dafür einen neuen Player, und ansonsten konzentrieren wir uns dann halt mal auf Facebook…

2011 fängt für Johnny On-The-Spot ja recht turbulent an: nach den Gigs in Berlin und Chemnitz sind Aufnahmen geplant, wobei ein Ergebnis oder ein Veröffentlichungstermin noch nicht abzusehen ist.
Natürlich werden wir noch viele Konzerte bekannt geben. Deutschlandweit. An Orten, an denen wir schon waren, und an solchen, die uns noch fremd sind.

Bleibt uns treu!
Johnny On-The-Spot

view the whole post 0