Uncategorized - posted on März 13, 2016 by

Ab in die Bretagne! Tag 3

Wir verlassen die Normandie und begeben uns auf direktem Wege in die Bretagne. “L’Étage” soll das neue Ziel der Begierde heißen. Wir vermuten dass der Name daher rührt, da man um auf die Bühne zu gelangen mit einem Fahrstuhl in die erste Etage fahren muss. Ganz schön gewitzt diese Marketingfuzzis.

IMG_2540

Zum Catering gab es dann eine Spezialität der Region: Bratwurst im Crépes. Diese ausgeklügelte Mahlzeit ähnelt tatsächlich der deutschen Variante Bratwurst im Brötchen ungemein. Wer jetzt da von wem abgeschrieben hat, konnte nicht final geklärt werden. Ist ja auch wurst…was für ein Wortspiel. Geschmeckt hat’s in jedem Fall exzellent!

Nun ja, zur Sache: Das Konzert vor den 400-500 Zuschauern war noch mal eine Ecke fetter und intensiver als die Runde in Saint-Lo. Ist aber eigentlich auch selbstredend, da wir so langsam in Fahrt kommen und mit jedem Gig an Routine zulegen. Außerdem wird jede Show im Nachhinein haarklein und detailliert analysiert und optimiert. Weil das ja klar ist. Wir fragen uns allerdings wie gut man eigentlich noch werden kann. Wie weit soll das denn um Himmelswillen noch gesteigert werden?! 😉

IMG_2601

Einen Wermutstropfen haben wir dennoch zu vermelden: Unser Spiderman wird zunehmend von Männern UND Frauen sexuell belästigt. So sagt er. Allerdings sind es vornehmlich Männer, die ihn entweder leidenschaftlich küssen, in den Arsch kneifen oder andeuten ihm zur Hand zu gehen…wenn ihr versteht.

Dabei nehmen sie fälschlicherweise an er würde das nicht bemerken. Ist natürlich quatsch. Spiderman sieht alles und kommentiert dies auch energisch mithilfe ausfallender Gesichtsmimiken die unter der Maske leider nicht zu erkennen sind. Hmm…schade.

Das war Rennes. Wir hatten auf jedenfall ordentlich Spaß und kommen gerne wieder!

IMG_2604 IMG_2667