Uncategorized - posted on Dezember 5, 2011 by

Review zu „Let Johnny take over“

Gestern flatterte uns noch ein kleines Review unserer aktuellen EP „Let Johnny take over“ ins Haus, dass wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten:

„Eigentlich eine ziemlich interessante Idee skandinavischen Rock ’n‘ Roll mit Streetpunk-Drumbeats zu fusionieren, wie JOTS es in „Another way to go“ machen, das klingt angenehm nach den BOUNCING SOULS, macht aber auch Spass, da man auch nicht vor einer recht traditionellen Metalhomage incognito wie „Could we ever“ zurückschreckt. Super, Musik aus der Hüfte, ehrlich und kein bisschen kopflastig. Die perfekte Partyband, erstmal aber leider nur vier Songs. Thomas Eberhart (7)“
Quelle: With love, the underground

… und noch ein bisschen Geduld, es gibt bald auch mehr als nur die 5 Songs.