Uncategorized - posted on Mai 31, 2011 by

Mairock – Presse!!!

Südkurier
Spätestens beim Auftritt von „Johnny on the Spot“ hatte die Stimmung unter den ungefähr 150 Gästen ihren Höhepunkt erreicht. Die Band nutzte den Abend, um ihre neue CD dem Publikum zu präsentieren. Das war von der neuen Platte angetan und mit ihrem Rock’n‘ Roll brachten sie die Schwarzwaldhalle zum Tanzen.

Sänger Johnny Cigar machte seinem Namen alle Ehre und kam mit einer großen Zigarre auf die Bühne. Außerdem ließ sich der aufgedrehte Frontmann von einem Boxenturm ins Publikum fallen und wurde zur Bühne zurück getragen.

Badische Zeitung
Als Highlight der Veranstaltung erwies sich der Auftritt von Johnny on the Spot aus Neustadt, die angesichts des Mai Rock Festivals ihre neue CD „Let Johnny take over“ präsentierten. Der von den fünf Jungs als „Old School Melodic Heavy Rock’n’Roll“ bezeichnete Sound ging mehr als nur ins Ohr. Präzise und gekonnt rockten die Neustädter die Bühne, allen voran Sänger Johnny Cigaro. Harte Rock-Riffs trafen auf melodische Töne und eroberten das Publikum. „Let Johnny take over“ ist bereits das vierte Album der erfolgreichen Rock’n’Roll-Band aus dem Schwarzwald. Erstmals wurde dieses Album jedoch in Eigenregie produziert. „Uns ist es endlich gelungen, den Drive der Konzerte auf eine CD zu übernehmen“, betonte Johnny Cigaro. Dass dieser „Drive“ mehr als nur Anklang findet, stellten die jubelnden Besucher unter Beweis, von denen einer eine CD erhielt. „Mit Johnny on the Spot geht endlich ein Traum in Erfüllung – so eine Band findet man selten und wir sind stolz darauf, mit den Jungs die Record-Release Party feiern zu können“, so der Veranstalter.