Uncategorized - posted on Januar 10, 2011 by

Happy New Year Tour!

Leute, Leute, was ein Einstieg in das neue Jahr!

4 Tage, 1.650 Kilometer, 3 Gigs, massig Burger, Bier und bunte Räume… Frisch zurück von der Happy New Year Tour gibt es einige Erkenntnisse:

Die Genauigkeit von Navigationssystemen sinkt mit dem Anstieg der möglichen Abzweigungen auf 100 Meter.

Berlin ist mit Schnee überfordert. Chemnitz auch. Dresden auch. Festtrampeln, zu Eis werden lassen und warten, bis der Frühling kommt, stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

Die Qualität der Konzerte steigt mit dem Fortschreiten der Tournee.

Rock’n’Roll is medicine. Herrn Zigarres Grippe: weggerockt. Des Tierarztes Magenverstimmung: weggerockt. Leider auch Johnny Cigaros Stimme: weggerockt.

Bandunterkünfte sind nicht immer komfortabel. Dafür sind sie oft ein Ausdruck kreativer Energien, vornehmlich pubertär sexualisiert.

Zwei Nächte zu zweit im Hostel: € 98,40. Acht Bier und fünf Cocktails am Alexanderplatz: € 66,30. Der freudig-duselige Gesichtsausdruck zweier betrunkener Londoner, kurz vor dem Schäferstündchen im Hostel, morgens um vier: unbezahlbar.

Wir sagen DANKE:
Den Red Ass Monkeys aus Berlin für den Support in Form von guter Musik und zahlreichen Gästen
Selin für die Stadtführung in Neukölln
Dem White Trash für einen prima Abend und einen tollen Gig
Den vielen Freunden aus der Heimat, die unsere Konzerte besucht haben
Den Berliner Ordnungshütern dafür, dass falsch Parken nur fünf Euro kostet
Dem Subway to Peter in Chemnitz für ein leckeres Essen, viele gut gelaunte Gäste und eine interessante Unterkunft
Den ganzen Leuten, die zu den Gigs gekommen sind

Julian für sein Handy, das alles kann
Mattis für seine Kamera, die viele lustige Sachen gefilmt hat
Christof für sein großes Auto, was sämtliches Equipment problemlos schluckt
Felix für sein Auto, seinen Rasierer, sein Handtuch, seine Wolldecke, seine Extratasche, sein Telefon, sein Gaffa, seine Stifte und seine Airbourne CD

Und Johnny Cigaro, dass es ihn gibt.

Comments

Johnny Cigaro

Bitte!

Jack McBeer

Johnny on the Spot /Schwarzwald live im Subway to Peter >> http://www.fernausloeser.de/album/thumbnails.php?album=229 >> http://www.punkrockpictures.de

Danke für die große Show!

Jan/Chemnitz